Willkommen hier vorm Tharandter Wald  
 
  Querschnitt 20.01.2019 13:11 (UTC)
   
 
--- *** REDUZIERT AUFS MINIMUM *** --- Das ist sicher etwas konträr dem oft Entgegengestrebtem...
Es dreht sich hierbei um die Frage wieviel man wirklich benötigt, um glücklich zu sein. Wahrscheinlich hat sich der Ein oder Andere bisher noch gar nicht die Frage gestellt. Ich weiß jedoch, dass man nur im Theoretischen sich die Frage nach dem Glück gar nicht beantworten kann. Wer erkennt denn schon sämtliche Schattenseiten seiner Träumereien? ______ Ich meine, dass einen die felsenfest geglaubten Regeln oder Dinge eines Tages plötzlich einen ganz unerwartet aus der Bahn werfen können. Hätte mich vor vielen Jahren jemand danach gefragt, ob ich mir vorstellen könnte ein Leben mit einer halshohen Querschnittlähmung zu führen, dann hätte ich mich sicherlich einem sehr makaberen Witzbold gegenüber gefühlt. ______ Es geht. _______ Sicher hat man anfangs keine rosigen Aussichten, man muss eben in gewisser Weise seine Perspektiven ändern... Unabhängig davon lernt man unentwegt dazu. Irgendwann dachte ich mir ,Ärmel hoch und ran an die Sache'!
Einfach sich als "abgestellt" zu empfinden, ist "relativ" einfach und an manchen Tagen läßt sich solch ein Gefühl kaum vermeiden. Doch so leicht geben manche Sturköpfe nicht auf! ________ Falls dich meine persönliche Geschichte interessiert, einfach weiterlesen... _______: Dann sucht man nach dem Inhalt oder Sinn. Ein paar Schulmedizinern diente man zum Teil als "Broterwerb" und in den Augen mancheiner Pflegefachkraft bleibt man solches. Nur wenn es in Einem rebelliert, man seine Persönlichkeit ignoriert und sich seiner Würde entnommen fühlt, die Schamgrenzen scheinbar für niemanden mehr gelten und man ständig in Allem übergangen wird, sucht man nach Änderungsmöglichkeiten. _______________________________________*WEITERER-TEXT-IN-ARBEIT*______________________________




Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

 
  Wegweiser
 
 
 
 
 
 

Urheber- und Kennzeichenrecht : - Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken und Texte zurückzugreifen. Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.
  Es ist:
  Werbung
  Zur Wetterlage
  Hinweis in eigener Sache:
Falls du zufällig auf einen Fehler aufmerksam wirst, setze mir bitte einen Hinweis ins Gästebuch, damit ich ihn baldmöglichst korrigieren kann.
Du bist jetzt der 38978 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=